Kaffeemaschine VS Digitale Medien

Ist eine Kaffeemaschine die aus 80 % Spritzgussteilen, 10 % Glas, 8 % Elektronik (Schalter, Widerstände, Thermistor, Heizwiderstand, etc.) und 2 % Rest besteht, ein hochtechnologisiertes Gerät? – Ich denke für manche Menschen ist es das. Bereits die Handhabung (Filter, Kaffee, Wasser und an- und ausschalten) einer simplen Kaffeemaschine kann zum Scheitern und zum Misserfolg führen. Unsere Gesellschaft wurde in den letzten Jahren mit Technologien ausgestattet, welche unser Leben erleichtern und uns helfen mit einem simplen betätigen (Anschalten) viele automatisierte Funktionen zu erschaffen. Doch verstehen die Menschen das Funktionsprinzip einer simplen Kaffeemaschine noch? – Ich denke sehr wenige. Gerade komplexe Prozesse, wie dies bei digitalen Medien der Fall ist, sollte aktuell vermittelt werden, damit der Anschluss in ein neues Zeitalter nicht verpasst wird.